„Französische Eleganz trifft auf kölsche Lebensfreude“

Linda Barbosa Fortes

Meine Story



Mit Linda verbinden uns viele lustige Abende, häufig verbunden mit dem Spielen von Scharade via App, bei der man sich das Handy an die Stirn hält, dann Begriffe erraten und gleichzeitig das Handy in verschiedenen Richtungen ruckeln muss. Intellektuell und motorisch nicht ganz easy. Und uns verbindet eine gemeinsame Reise in die Champagne, bei der wir nicht nur ihren Champagner verkostet, sondern auch die großen Häuser besucht haben. Wer noch nie in der Champagne war: das ist schon ziemlich imposant. Und man versteht schnell, wie viel Marketinganteil in diesen hochpreisigen Produkten steckt. Bei Linda ist das anders. Ein kleines „Haus“, bei der alles in die Qualität fließt.
Was sagt sie über sich selbst?

Hätte mir jemand vor Jahren gesagt, ich würde mal mein eigenes kleines Unternehmen führen und Inhaberin einer Champagnermarke sein, ich wohl hätte laut gelacht. Mit Champagner hatte ich früher nicht besonders viel zu tun – zu viele Klischees, mit denen ich mich nicht identifizieren konnte. Die meisten Berührungspunkte brachte mein ehemaliger Beruf als Künstlermanagerin, der mich zu champagnerfreudigen Aftershowpartys von TV Shows und Events brachte. Durch einen Aushilfsjob hatte ich zum ersten Mal fachlich mit Champagner zu tun und war schnell begeistert von der Herstellung, den Besonderheiten und der Geschichte rund um das Traditionsprodukt. „Champagner ist echt cool! Schade, dass er von den meisten eher mit Austern, Prestige und Überheblichkeit assoziiert wird“, dachte ich.

Nachdem ich mir noch mehr Wissen angeeignet und den Markt näher betrachtet hatte, kam mir eines Abends eine vermeintlich absurde Idee: Warum nicht eine zeitgemäße und nahbare Marke, weit weg von Klischees, gründen? Eine nachhaltige Antwort auf die industriellen Marken, die den Markt dominieren? Gute Frage. Also den Job in der Medienbranche gekündigt, um mich als optimistische Einzelkämpferin in unbekannte Gefilde zu stürzen und mich voller Tatendrang in mir völlig fremde Themen einzuarbeiten. Heute bin ich zertifizierte Weinkulturexpertin für Champagne und glücklich über die vielen Genießer und Champagner-Verweigerer, die sich schon für die durchaus süffige erste Sorte „cuvée début“ begeistern ließen. Der Name en vie d’éphémère bedeutet im Übrigen frei übersetzt „Lebendigkeit der Vergänglichkeit“.

Willkommen bei Femade!

Jetzt entdecken

Alle Produkte von Linda

Champagner en vie d’éphémère
en vie d'éphémère Champagne - cuvée début
<div>en vie d’éphémère begeistert mit seiner Ausgewogenheit und Aromen von Brioche, weißem Pfirsich und Krokant auch Nicht-Champagnertrinker.</div><div>&nbsp;</div><div>Linda hat aus reinen Premier Cru Lagen eine zugängliche Cuvée erschaffen, die 36 Monate in der Flasche reift. Der Champagner stammt aus nachhaltigem Anbau eines kleinen Winzerbetriebes, ist pestizidfrei und sogar vegan. Dafür wurde die Marke mit dem VEGAN FOOD AWARD 2020 von PETA Deutschland e.V. ausgezeichnet. Ist das nicht sensationell?</div>
Champagner, 0,75 l

Inhalt: 0.75 Liter

49,90 €*

(66,53 €* / 1 Liter)