„Iss es doch einfach zu allem.“

Britta Loeer

Meine Story



Britta hat schon immer eine große Liebe zu Südamerika empfunden. Als Marketing-Frau für große Airlines bereiste sie zwar die Welt, doch nie führte sie der Job nach Südamerika. Da musste schon ein Katalanisch-Kursus in Barcelona her, in dem sie ihre heute beste Freundin kennenlernte – Laura, eine gebürtige Kolumbianerin mit US-Staatsbürgerschaft, die in Panama lebt und deren Onkel in Ecuador Chilis anbaut. Klingt wirr, hat aber schon zu vielen wunderbaren Begegnungen in aller Welt geführt. Denn am Katalanisch-Zertifikat scheiterten zwar beide. Doch Laura gelang es, Britta für die Welt der Chilis zu entflammen. Und so war der Weg aus der Airline-Branche zur Chili-Sauce geebnet.

Was sagt sie über sich selbst?


Uns war extrem wichtig, dass die Bauern, von denen wir unsere Chilis beziehen, fair bezahlt werden, dass keine Kinder auf den Feldern arbeiten und die Plantagen so nachhaltig wie möglich betrieben werden. Das war der Anfang von allem: Wir wollten wissen, wo unsere Zutaten herkommen, wer sie produziert und wie es den Menschen geht, die uns mit ihren Schätzen beliefern. Und wir wollten Saucen produzieren, in denen nur drin ist, was wir auch drinhaben wollen. Um wirklich sicher zu sein, haben wir uns selbst ein Bild der Verhältnisse gemacht und sind durch die Plantagen in den klebrig-warmen Ebenen Ecuadors gestreift, haben uns auf Märkten durch die Obst- und Gemüsestände probiert und sind mit Tonnen von Ideen nach Hause gekommen.
Südamerikanische Früchte, fair gehandelte Chilisorten aus nachhaltigem Anbau – das alles schonend und ohne Zusatzstoffe in Handarbeit verarbeitet. Jetzt haben wir die Saucen, nach denen wir immer gesucht haben. Wir arbeiten mit Kleinbauern zusammen, darum haben wir Zugang zu besonderen Sorten, die viel Liebe und Handarbeit benötigen. In Köln komponieren wir daraus einzigartig fruchtige Saucen, die ohne jeden Zusatzkram auskommen, weil unsere Zutaten bereits perfekt sind. Uns war zunächst selbst nicht klar, wie endlos viele Farben, Aromen und natürlich Schärfegrade es in der Welt der Chilis gibt. Mit María La Salsa haben wir eine Reise durch die Welt der Chilis begonnen, und es gibt noch so viel zu entdecken.

Jetzt entdecken

Alle Produkte von Britta

Maria La Salsa
Die Maria La Salsa 3er Geschenkbox
Alle 3 Marias in einer schönen Geschenkverpackung. Damit machst du Freu(n)de.
Sauce, 0,75 l

Inhalt: 0.75 Liter

24,95 €*

(33,27 €* / 1 Liter)
Maria La Salsa
Escabeche Chili & Lulo, Chilisauce mild
Als Britta auf einem ecuadorianischen Markt ihre erste Lulo in Händen hielt, war gleich klar: Die muss in die Sauce. Lulos wachsen an den Hängen der Anden und harmonieren perfekt mit der Süße unserer Escabeche. Leuchtend gelb und leicht feurig – eine Sauce wie flüssiges Sonnenlicht. Absolut perfekt zu allem.
Sauce, 0,21 l

Inhalt: 0.21 Liter

6,95 €*

(33,10 €* / 1 Liter)
Maria La Salsa
Scorpion Chili & Mora, Chilisauce hot
Britta hat sich den Namen dieser Chilis zwar nicht ausgedacht, aber „Scorpion“ trifft es ganz gut: Einerseits läuft die Schote spitz zu, als habe sie einen Stachel. Andererseits sticht sie ganz schön zurück, wenn man sie beißt. Britta hat die Scorpion in Ecuador nachhaltig anbauen, nach der Ernte frisch pürieren und anschließend mit Pazifik-Meersalz fermentieren lassen. Sie verträgt sich sehr gut mit Mora, der Andenbrombeere. Das Ergebnis dieser Liaison ist ein tiefer Geschmack – und jede Menge Feuer. Absolut perfekt zu allem.
Sauce, 0,21 l

Inhalt: 0.21 Liter

6,95 €*

(33,10 €* / 1 Liter)
Maria La Salsa
Wiri Wiri Chili, Guave & Papaya, Chilisauce medium
Kleiner Geheimtipp: Süß-sauer eingelegt kann man mit Wiri-Wiri-Chilis auch hervorragende Margaritas machen. Wenn man denn welche hat, die kleinen Dinger sind nicht leicht zu kriegen. Brittas in Ecuador angebauten Wiri Wiris kommen in die Sauce und treffen dort auf Guave und Papaya. Das schmeckt so fruchtig, wie es klingt. Ist aber durchaus scharf. Absolut perfekt zu allem.
Sauce, 0,21 l

Inhalt: 0.21 Liter

6,95 €*

(33,10 €* / 1 Liter)